Schmetterling International folgen

Auf der Startbahn ins Berufsleben: Schmetterling begrüßt 16 neue Auszubildende in Geschwand

Pressemitteilung   •   Okt 08, 2015 12:17 CEST

Schmetterling wächst: Im September begannen 16 junge Schmetterlinge ihre Ausbildung in sechs unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Das Spektrum reicht von Tourismuskaufleuten über Informatikkaufleute, Fachinformatiker, Kaufleute für Büromanagement bis hin zum dualen Studium.

„Jährlich bilden wir erfolgreich talentierte Nachwuchskräfte aus und bieten ihnen hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten. Unser Ziel ist Langfristigkeit. Wir möchten Auszubildende übernehmen und wenn möglich unser Mitarbeiter bis zur Rente beschäftigen“, sagt Anya Müller-Eckert, Geschäftsführerin von Schmetterling.

Um den jungen Schmetterlingen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt zu ermöglichen, wurde eine abwechslungsreiche und informative Einführungswoche Anfang September gestaltet. Auszubildende erhielten wichtige Informationen über das Unternehmen Schmetterling und die weiteren beruflichen Schritte. Außerdem konnten sich die neuen Schmetterlinge bei Aktionen, wie einem Ausflug in den Hochseilgarten Betzenstein und einem Workshop „gesundes Kochen“, untereinander besser kennenlernen.

Über Schmetterling

Die Schmetterling Reisen GmbH & Co. KG ist das größte mittelständische, unabhängige Touristikvertriebs-Unternehmen Deutschlands. Es vereint die gesamte Welt der Touristik unter einem Dach: Zur Schmetterling-Firmen-Familie zählen die größte veranstalterunabhängige Internationale Reisebüro-Kooperation mit mehr als 3.500 Reisebüros in Europa, die Technologiesparte mit dem ersten Fullservice-Technikpaket speziell für Reisebüros in Europa. Abgerundet wird das Angebot durch einen Veranstalter für Gruppenreisen mit der dazugehörigen auf Jugendreisen sowie Klassen- und Abiturfahrten spezialisierten Produktmarke „2,3 butterfly“. Das familiengeführte Unternehmen wurde 1970 von Willi Müller gegründet.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.