Schmetterling International folgen

Schmetterling International beim Berufsorientierungstag in Pottenstein

Pressemitteilung   •   Feb 23, 2018 13:37 CET

Das Team von Schmetterling International mit Bürgermeister Stefan Frühbeißer (v.l. Patrizia Schmidt, Nadine Hanisch, Stefan Frühbeißer, Rafael Schaffer, Edin Mavric)

Geschwand, 23.Februar 2018. Schmetterling International informierte auf dem Berufsorientierungstag in Pottenstein über sein umfangreiches Ausbildungsangebot. Insgesamt 103 Schülerinnen und Schüler aus sechs Klassen der Mittelschulen Pottenstein und Gößweinstein nahmen an der Veranstaltung teil. Die Begeisterung über die breitgefächerten Ausbildungsmöglichkeiten war bei allen Beteiligten groß.

Für Schmetterling ist die Nachwuchsförderung ein wichtiges Thema. In sechs interessanten Berufen bildet das Touristik-Vertriebsunternehmen in Geschwand aus. Ob Kaufleute für Büromanagement, Tourismuskaufleute, Informatikkaufleute, Mediengestalter oder Fachinformatiker für Systemintegration und Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung – das Unternehmen ist laufend auf der Suche nach neuen Auszubildenden.

Mit günstigen Unterkünften, Fahrgemeinschaften, Fahrtkostenerstattungen, Gutscheinen, einem tollen Ausbildungsmanagement und vor allem mit den vielen spannenden Berufen bietet das Unternehmen den jungen Leuten optimale Bedingungen für eine erfolgreiche Ausbildung.

Schmetterling International freut sich darauf viele der Schülerinnen und Schüler als Bewerber und neue Auszubildende wiederzusehen!

Über Schmetterling

Schmetterling International ist das größte mittelständische, unabhängige und inhabergeführte Touristik-Vertriebsunternehmen Deutschlands. Als Komplett-Dienstleister für Reisebüros vereint Schmetterling International in fünf Geschäftsbereichen die gesamte Welt der Touristik unter einem Dach:

  • Tourism
  • Technology
  • Fulfillment
  • Versicherungsmakler
  • Gruppenreisen

Schmetterling International ist ein Familienunternehmen und wurde 1968 von Willi Müller gegründet. Tochter Anya Müller-Eckert führt das Unternehmen in der zweiten Generation.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar